Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

29.01.2024

Medaillenflut bei Deutschen Meisterschaften für den BSV Friedrichshafen

Vier Deutsche Meister, zwei Vize-Meister und dreimal DM-Bronze in Ochsenhauen

Vergangenes Wochenende fanden in Ochsenhausen die Deutschen Meisterschaften der Jugend A und Erwachsenen statt. Die Taekwondo-Abteilung des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen schickte zehn Athleten ins Rennen und wurde mit neun Medaillen belohnt, darunter vier Deutsche Meistertitel.

Bei den Deutschen A-Jugendmeisterschaften am Samstag zeigte sich das Nachwuchsteam des BSV enorm stark: Vier Kämpfer - drei Titel und eine Bronzemedaille. Frischgebackene Deutsche Meister im Altersbereich unter 18 Jahren sind Nikolai Sparre in der Gewichtsklasse bis 45 Kilogramm, Batu Özkan in der Gewichtsklasse bis 51 Kilogramm und Johanna Rommel in der bis 52 Kilogramm. Den dritten Platz erkämpfte sich Greta Grücker in der Klasse bis 42 Kilogramm. Damit zählt der BSV Friedrichshafen zu den leistungsstärksten Nachwuchsschmieden Deutschlands, sehr zur Freude des Häfler Trainergespanns um Dimitrij Schmidt, Markus Kohlöffel und Boris Winkler, der zugleich deutscher Bundestrainer ist.

Am Sonntag gingen sechs Erwachsenensportler auf die Wettkampfmatten und bescherten dem BSV fünf weitere DM-Medaillen, einen Deutschen Meistertitel, zwei Vize-Titel sowie zwei Bronzemedaillen. Im Herrenbereich der olympischen Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm konnte sich sensationell der erst 17-jährige Häfler, Daniel Mehlmann, durchsetzen und hat beste Aussichten für das anstehende kontinentale Olympiaqualifikationsturnier Europas Anfang März in Sofia, Bulgarien, die deutschen Farben zu vertreten. Deutsche Vize-Meister wurden Azat Manukjan in der Herrenklasse bis 87 Kilogramm und Helin Kodaman in der bis 46 Kilogramm. Dritte Plätze belegten Jessica Wolf bei den Frauen bis 57 Kilogramm und Edda Kettel in der Frauenklasse bis 62 Kilogramm. Kevin Kellermann schied in den Vorrundenkämpfen der Herrenklasse bis 74 Kilogramm aus.

„Insgesamt ein Wahnsinnsergebnis. Sicherlich hatten wir den ein oder anderen Titel erwartet, aber nicht gleich sechsmal in den Deutschen Meisterschaftsfinalen zu stehen und dann oben drauf vier zu gewinnen. Das ist schon etwas Besonderes“, freut sich der Friedrichshafener Cheftrainer über das starke Abschneiden seiner Mannschaft.



Sprache wählen: german
25.02.2024

Betel gewinnt Slovenia Open - Moussa Zweiter

Beim G1-Weltranglistenturnier im slowenischen Ljubljana, den Slovenia Open, stand Casimir Betel in der Herren-Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen. Amar Moussa zog in der Herren-Klasse bis 74 Kilogramm ebenfalls ins Finale ein und wurde Zweiter, beide BSV …



24.02.2024

Silbermedaille für Nikolai Sparre in Ljubljana

In der slowenischen Hauptstadt Ljubljana fanden am Wochenende die Slovenia Open, ein G1-Weltranglistenturnier, statt. Nikolai Sparre vom BSV Friedrichshafen konnte sich in der Jugend A bis 45 Kilogramm die Silbermedaille erkämpfen.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus