Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

07.03.2017

Markus Kohlöffel vom Präsidenten Nigers mit Staatsorden bedacht

Friedrichshafener Taekwondo-Trainer erhält Offizierskreuz der Republik Niger


Der Präsident der Republik Niger, Mahamadou Issoufou, verlieh dem Friedrichshafener Taekwondo-Trainer vom Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen das Offizierskreuz für besondere Verdienste um die Republik Niger, das nigrisches Pendant zum Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Die offizielle Übergabe soll in den nächsten Wochen in der nigrischen Botschaft in Berlin stattfinden.

Anfang 2015 kam Abdoul Razak Issoufou Alfaga aus dem Niger zum Taekwondo-Training zu Markus Kohlöffel nach Friedrichshafen - ein bis zu diesem Zeitpunkt sportlich noch nahezu unbeschriebenes Blatt. Innerhalb kürzester Zeit fand der 2,07-Meter-Hüne den Anschluss an die Weltspitze, bescherte seinem Land einen ersten Sieg bei Afrikaspielen überhaupt, qualifizierte sich als erster nigrischer Sportler für Olympische Spiele und erkämpfte die olympische Silbermedaille in Rio de Janeiro im vergangenen Jahr. Mittlerweile hat die Sportart Taekwondo in seinem Heimatland den gleichen Stellenwert wie Fußball und der Sportler des Jahres der Stadt Friedrichshafen ist zum Volksheld seines Landes aufgestiegen.

„Es ist unglaublich welchen Bekanntheitsgrad Razak und mittlerweile die Sportart Taekwondo im Niger hat“, erklärt Markus Kohlöffel nach seinem Besuch im Niger. „Während den Olympischen Spielen sind die Menschen bei jedem gewonnenen Kampf von Razak auf die Straßen gegangen, haben gejubelt, Fahnen geschwungen, lange Autokorsos durch die Straßen gefahren. Ich glaube da war niemand nicht am Fernsehen und hat seine Kämpfe verfolgt“, ist Markus Kohlöffel immer noch von dem Hype beeindruckt, den sein Sportler in seinem Land ausgelöst hat.

Dies nahm das Staatsoberhaupt der Republik Niger, Präsident Mahamadou Issoufou, zum Anlass, dem gebürtigen Häfler Erfolgstrainer eine ganz besondere Ehre zuteil kommen zu lassen. Er verlieh Markus Kohlöffel das „Offizierskreuz für besondere Verdienste um die Republik Niger“ in Anerkennung seiner Leistungen und Verdienste für das Land Niger. Die offizielle Übergabe findet demnächst in der Botschaft Nigers in Berlin statt.



Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus