Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

19.01.2016

Markus Kohlöffel zum fünften Mal bei Olympia

Häfler Nationaltrainer erlebt in Rio de Janeiro seine fünften Olympischen Spiele



Der Friedrichshafener Taekwondo-Trainer Markus Kohlöffel vom Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen  konnte nach 2012 erneut zwei Sportler für die Olympischen Spiele qualifizieren und wird somit im August diesen Jahres bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in Brasilien mit dabei sein.

Im Jahr 2000 als Taekwondo-Wettbewerbe erstmals offiziell bei Olympischen Spielen ausgetragen wurden, war Markus Kohlöffel vom Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen als deutscher Bundestrainer in Sydney vor Ort und konnte miterleben wie Deutschland nach einer Silbermedaille griff. In Athen wohnte er 2004 erneut für die Deutsche Taekwondo Union (DTU) den Olympischen Spielen bei und fungierte 2008 gar als Teamchef der deutschen olympischen Taekwondo-Abordnung in Peking.

2012 in London vertrat der gebürtige Friedrichshafener als Cheftrainer des Schwedischen Taekwondo Verbands (STF) die schwedischen Farben und wird auch in diesem Jahr in Rio de Janeiro als schwedischer Teamchef der Taekwondo-Olympiamannschaft in die Wettbewerbe gehen. Damit zählt der Friedrichshafener Ausnahmetrainer zu den wenigen in der gesamten Sportwelt, die im August diesen Jahres auf fünf Olympiateilnahmen zurückblicken können. „In meiner ganzen Zeit als Nationaltrainer, nunmehr bald 17 Jahre, habe ich keine Olympischen Spiele verpassen müssen, das ist schon was, das ich mal meiner Tochter erzählen werde, wenn sie etwas älter geworden ist“, schmunzelt Markus Kohlöffel.

Aber auch Kohlöffels Kämpfertruppe vor Ort ist auf Olympiakurs. Im Februar stehen für vier Kämpfer des BSV Friedrichshafen die Olympiaqualifikationswettbewerbe in Marokko an. „Wir hoffen auf mindestens zwei BSV-Kämpfer bei Olympia und dann ist alles möglich“, gibt sich Markus Kohlöffel optimistisch und räumt seinen Schützlingen bei einer etwaigen Qualifikation auch durchaus olympische Medaillenchancen ein.



Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus