Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

28.02.2015

Friedrichshafener zwingt Olympiasieger in die Knie

Im ägyptischen Luxor fand ein Weltranglistenturnier der Güteklasse "G2" der World Taekwondo Federation mit Häfler Beteiligung statt. Der BSV Friedrichshafen entsandte Yassine Trabelsi bei den Herren bis 87 Kilogramm und Balla Dieye bei den Herren bis 68 Kilogramm in die Wettkämpfe der Luxor Open.

Yassine Trabelsi überstand die erste Runde per Freilos und traf dann auf den Carlo Molfetta aus Italien, seines Zeichens Olympiasieger, zweifacher Weltmeister, Weltcup-Sieger, Universiade-Gewinner und Europameister. Über alle drei Runden des auf drei Mal zwei Minuten angesetzten Kampfes konnte der Häfler den Italiener kontrollieren und am Ende mit einem 8:5-Sieg in die nächste Runde einziehen.

Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale musste sich Yasine Trabelsi dem russischen Vizeeuropameister und späteren Sieger, Vladislav Larin, beugen. Zunächst schien alles zugunsten des Häflers zu laufen. Er ging eins, zwei, drei zu Null in Führung, dann 3:1 aus Sicht des Häflers und gegen Ende des Kampfes aufgrund einer Unachtsamkeit 3:4. Nun musste er den Druck erhöhen und versuchen wieder zum Ausgleich zu gelangen, lief aber in eine Kontertechnik und musste den Kampf 3:7 verloren geben.

Balla Dieye zog über den ägyptischen Weltmeister Tamer Abdelmoneim in die zweite Runde ein und unterlag in einem packenden Kampf dem britischen Turkish Open-Sieger, Christian Mcneish, mit 12:14.



Sprache wählen: german
17.07.2019

Inese Tarvida gewinnt bei der Universiade die Bronzemedaille

Im süditalienischen Neapel fand die 30. Auflage der Sommer-Universiade statt, die Weltsportspiele der Studenten, die nach den Olympischen Sommerspielen die zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt darstellt. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen hatte fünf Studierende am …



16.06.2019

Daniel Drosdowski gewinnt die Luxembourg Open

In der Kadettenklasse (Jugend B) bis 37 Kilogramm kämpfte Daniel Drosdwoski vom BSV Friedrichshafen bei den Luxembourg Open für die deutsche Nationalmannschaft und gewann Gold.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus