Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

03.02.2015

BSV räumt bei Deutschen Meisterschaften ab

2 x Gold und 2 x Silber bei den Erwachsenen sowie 2 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze in der Jugend



Vergangenes Wochenende fanden in der Schwalbe Arena in Gummersbach die Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren sowie die Deutschen Jugend-Meisterschaften statt. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen griff jeweils nach vier Medaillen und je zwei Titeln.


Der Samstag gehörte den 15- bis 17-jährigen. In der A-Jugend bis 46 Kilogramm sicherte sich Giuliana Federici gegen Charleen Cornelius aus Velbert (14:1), Sebil-Sara Kaya aus Nürnberg (2:1) und Elvan Balci aus Herringen (8:2) den Deutschen Meistertitel. Ebenso nach dem Titel greifen konnte Leonie Martin in der A-Jugend über 68 Kilogramm. Sie ließ Karina-Joy Retter (8:1), Hanna Hützen aus Kerpen (13:1) und Sarah Di Sinno (11:6) keine Chance.

Im Finale unterlegen war Amin Yahia in der A-Jugend bis 68 Kilogramm Gerasimos Petropoulos. Gewinnen konnte er gegen Felix Bannert (14:6), Adonis Qunaj (13:11) und Eugen Yuneev. Marvin Pelcz schied im Halbfinale der A-Jugend bis 45 Kilogramm gegen den späteren Deutschen Meister, Hüseyin-Alperen Canan, aus (3:7).

Am Sonntag wurden die Erwachsenenklassen ausgekämpft. Giuliana Federici ging in der Damenklasse bis 46 Kilogramm in die Kämpfe und zog über Ramona Fiedler aus Wiesbaden (3:1) und Melina Janiel ins Finale ein, wo ihr ihre Schwester Adriana Federici den Sieg überließ, nachdem sie Sinem Kocaarslan (8:6) und Nina Schätz (4:3) überwinden konnte. Eine deutliche Finalniederlage fügte Leonie Martin in der Gewichtsklasse über 73 Kilogramm der Berlinerin Tugba Göker zu (14:2). Davor behielt sie gegen Sarah Di Sinno die Oberhand.

Bei den Herren bis 74 Kilogramm besiegte Noah Lanz den Münchner Martin Raouf (8:5), Simon Rees (11:7) und nach Punktegleichstand in der Verlängerung Edgar Berngardt aus Georgsmarienhütte. Im Finale unterlag er dem Dachauer Andreas Tausch (3:11). Amin Yahia war gegen den späteren Deutschen Meister Andreas Tausch in derselben Gewichtsklasse ausgeschieden, nachdem er Philip Trzeciak bezwingen konnte (7:6).

Das Häfler Trainergespann Boris Winkler und Markus Kohlöffel waren mit dem Erfolg ihrer Schützlinge mehr als zufrieden und „insbesondere unsere Goldmädels Giuliana Federici und Leonie Martin warteten mit starken Leistungen auf“, hebt Markus Kohlöffel das Ergebnis der beiden Doppeltitelträgerinnen hervor.



Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus