Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

01.09.2014

Zwei Häfler unter den besten der Welt

Die World Taekwondo Federation (WTF) veranstaltete in Astana, Kasachstan, den zweiten von drei Grand Prixs in diesem Jahr.

Der Grand Prix wird in den olympischen Kategorien bzw. Gewichtsklassen ausgetragen, wobei lediglich die führenden 32 Sportler/innen der jeweiligen olympischen Weltranglisten am Grand Prix teilnehmen dürfen.

Der Friedrichshafener Yassine Trabelsi  ging am Freitag in der Herren-Gewichtsklasse über 80 Kilogramm an den Start und unterlag in der zweiten Runde dem vierfachen Europameister Arman-Marshall Silla aus Weißrussland (4:8). Hatte bis Mitte der dritten Runde noch alles nach einem Sieg von Yassine Trabelsi ausgesehen, musste er in der letzten Minute einen Kopftreffer hinnehmen, der am Ende ausschlaggebend für die Niederlage war.

Zu verhalten agierte hingegen Balla Dieye in der Klasse bis 68 Kilogramm gegen den Afrikanischen Meister aus Ägypten, Mohamed Magdi Mohamed Abdelaziz Asal und schied mit 6:12 aus.

Beide Friedrichshafener landeten im Schlußklassement auf Rang 9.


Sprache wählen: german
18.11.2021

BSV steht viermal im Finale der French Open

1 x Gold und 3 x Silber für Häfler Taekwondo-Kämpfer beim Weltranglistenturnier in Paris

Sechs Kämpfer/innen schickte der Coach des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen, Markus Kohlöffel, bei den French Open in Paris, einem G1-Weltranglistenturnier des World Taekwondo, ins Rennen …



14.11.2021

Nouridine Issaka Garba und Johanna Rommel mit Gold und Silber in Paris

Nach zweimal Silber vom Vortag schlugen für den BSV Friedrichhafen bei den French Open in Paris, Frankreich, zwei weitere Medaillen zu Buche. Gold für Nouridine Issaka Garba (Jugend -55 kg) und Silber für Johanna Rommel (Kadetten -41 kg).



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus