Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

03.01.2014

Olympia-Flair im SEEhotel in Friedrichshafen

Vom 2. bis 8. Januar findet in Friedrichshafen ein Trainingslager des vom Schwedischen Olympischen Komitees unterstützen Top-Kaders des Schwedischen Taekwondo Verbands statt.



Zu diesem Lehrgang fanden sich nicht nur Schwedens Top-Sportler, sondern auch Schwedens Spitzentrainer in Friedrichshafen ein, um mit dem Schwedischen Olympischen Komitee in einer Art Jahresgespäch die Planung für das begonnene Sportjahr 2014 abzustimmen. Für das Schwedische Olympische Komitee war deren Sportdirektor Glenn Östh eigens angereist, um die Gespräche zu leiten und auch die Trainingsleistungen der Top-Sportler zu begutachen, die vom olympischen Komitee unterstützt werden. Der Friedrichshafener Cheftrainer des Schwedischen Taekwondo Verbands, Markus Kohlöffel, und der Sportkoordinator des Schwedischen Taekwondo Verbands wohnten den Gesprächen ebenfalls bei.



Die Abstimmungsgespräche fanden in den Konferenzräumen des SEEhotels Friedrichshafen statt, das als Partnerhotel des Spitzensports bzw. des Taekwondo Competence Centers (TCC) Friedrichshafen optimale Rahmenbedingungen zur Verfügung gestellt hatte.

"Wir freuen uns sehr, über unsere bereits im vergangenen Jahr angegangene Kooperation mit dem SEEhotel Friedrichshafen, das uns über den Sport hinaus, als Partner des Spitzensports dringend notwendige Rahmenbedingungen zur Verfügung stellt, um als internationaler Trainingsort für Weltspitzenteams in Frage kommen zu können", erläutert Markus Kohlöffel, Direktor des Taekwondo Competence Centers (TCC) Friedrichshafen.


Sprache wählen: german
26.01.2020

Daniel Drosdowski ist Deutscher Meister 2020

Der für den BSV Friedrichshafen kämpfende Daniel Drosdowski belegte bei den Deutschen A-Jugend-Meisterschaften in Lünen den ersten Platz und wurde Deutscher Meister seiner Klasse bis 45 Kilogramm.



25.01.2020

Häfler Goldschwemme beim Creti Cup in Reutlingen

13 Athleten schickte der BSV Friedrichshafen in Reutlingen anläßlich des internationalen Creti Cup ins Rennen. Zwölf der dreizehn Friedrichshafener Taekwondo-Musketiere standen am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen, ergänzt von einer Bronzemedaille. Kein Sportler ging leer aus.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus