Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

02.04.2014

Häfler Taekwondo-Kämpfer glänzen bei Württembergischer Meisterschaft

BSV steht bei Landesmeisterschaft zehnmal im Finale und holt acht Titel



Bei den Württembergischen Taekwondo-Einzelmeisterschaften in Bietigheim-Bissingen schickte der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen elf Kämpfer ins Rennen, die acht Meister- und zwei Vizemeister-Titel erkämpfen konnten.



In der Herrenklasse bis 87 Kilogramm setzte sich erwartungsgemäß der aktuelle Weltranglistenzweite Yassine Trabelsi gegen Volkan Sahin von der SG Ostalb durch. Der Vizeeuropameister Kaloyan Binev gestaltete auch sein Finale der A-Jugend bis 48 Kilogramm gegen Kevin Nguyen vom Budokwai Öhringen siegreich. Adriana Federici (Damen bis 46 Kilogramm), Giuliana Federici (A-Jugend bis 46 Kilogramm) und Azat Manukjan (A-Jugend bis 73 Kilogramm) hatten ebenfalls keine Mühen.

Über den Stuttgarter Oliver Poppov zog Marvin Pelcz in der B-Jugend bis 41 Kilogramm ins Finale ein, wo er Walther Hübert von der SG Ostalb hinter sich lassen konnte. Celine Schmidt ließ in der B-Jugend bis 44 Kilogramm gegen Mahtala Parhizkary nichts anbrennen. In der C-Jugend bis 30 Kilogramm erreichte Daniel Drosdowski nach drei Siegen (Sudden Death nach 3:3 / vorzeitig bei 8:0 / 14:0) das Finale und gab dort keinen Punkt ab (12:0).

Im Finale der C-Jugend bis 35 Kilogramm musste Niclas Baldauf Yannic Muscolino von der SG Ostalb an sich vorbeiziehen lassen. Ebenso erging es Kevin Kellermann nach seinen beiden Siegen in der C-Jugend bis 32 Kilogramm (vorzeitig bei 6:0 / 10:4). Im Finale unterlag er mit einem Punkt Differenz dem Ailinger Taekwondo-Kämpfer. David Pelcz schied in der ersten Runde der C-Jugend bis 30 Kilogramm gegen den späteren Württembergischen Meister Bersan Cavildak vom Taekwondo Ay aus.

Betreut wurde die Häfler Erfolgstruppe von Boris Winkler, Dimitrij Schmidt und Markus Kohlöffel.


Sprache wählen: german
25.01.2020

Häfler Goldschwemme beim Creti Cup in Reutlingen

13 Athleten schickte der BSV Friedrichshafen in Reutlingen anläßlich des internationalen Creti Cup ins Rennen. Zwölf der dreizehn Friedrichshafener Taekwondo-Musketiere standen am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen, ergänzt von einer Bronzemedaille. Kein Sportler ging leer aus.



25.01.2020

Azat Manukjan ist Deutscher Vize-Meister

Bei den Deutschen Meisterschaften in Lünen wurde Azat Manukjan Deutscher Vize-Meister in der Herrenklasse bis 80 Kilogramm und Vera Kachowitsch erkämpfte die Bronzemedaille bei den Damen bis 49 Kilogramm, beide BSV Friedrichshafen.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus