Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

02.06.2014

Federici und Martin sind Spanish Open-Siegerinnen

Zweimal Gold für den BSV Friedrichshafen bei Weltranglistenturnier in Spanien


Bei den Spanish Open im spanischen Castellon konnte der BSV Friedrichshafen mit zwei Titeln und einer Bronzemedaille aufwarten. Giuliana Federici und Leonie Martin trugen sich in die Siegerlisten des Weltranglistenturniers der World Taekwondo Federation ein und Balla Dieye erkämpfte die Bronzemedaille.


In der Jugend bis 46 Kilogramm holte sich Giuliana Federici über die Spanierin Alba Maria Esquiva Lopez (5:0), Sandra Cabel Solaz (7:2), ebenfalls aus Spanien, die Portugiesin Patricia Santos (3:2) und Tamara Miquel de la Encamacion (3:0 in der Verlängerung) aus Spanien den Turniersieg.

Die weibliche Jugendklasse über 68 Kilogramm wurde von Leonie Martin geradezu dominiert. Sie deklassierte die Spanierin Xena Rodera Bellot (17:1), ließ auch der Spanierin Antia Perez Ogando nicht den Hauch einer Chance (12:0) und war auch im Finale gegen Isabel Auxiliadora Bueno Bianchi aus Spanien (7:3) hoch überlegen.

Balla Dieye zog bei den Herren bis 68 Kilogramm über den Spanier Raul Cancelas Fandino (15:2), der zuvor den Marokkaner Abdelkrem Lmaimouni besiegt hatte, den spanischen Kämpfer Francisco Jesus Ruiz Sanchez (11:5) und Eduardo Peter Longobardi Radford (6:5), gleichfalls aus Spanien, ins Halbfinale ein, wo er gegen Hamza Adnan-Karim aus Deutschland verletzungsbedingt den Kampf abbrechen musste.

In der Herrenklasse bis 87 Kilogramm besiegte Yassine Trabelsi den Spanier Joaquin Sanchez Soltero (11:4) und unterlag im Anschluss dem späteren Sieger aus Spanien, Daniel Ros Gomez (2:9). Marvin  Pelcz musste sich in seinem ersten Kampf in der Kadettenklasse bis 41 Kilogramm dem Spanier Jorge Martinez Cervero beugen (0:13). Celine Schmidt gewann ihren ersten Kampf gegen die Spanierin Jenifer Casal Rosales (12:0) und verlor gegen die spätere Spanish Open-Siegerin Jeamy Navarro-Schrank aus Großbritannien in der Verlängerung im Sudden Death.


Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus