Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

25.06.2014

BSV erneut in der Türkei erfolgreich

Gold und Silber beim Ismet Iraz Cup in Istanbul


Beim Ismet Iraz Cup in Istanbul, einem Einladungsturnier für Nationalmannschaften des türkischen Taekwondoverbands, gingen zwei Kämpferinnen des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen für die deutsche Taekwondo-Nationalmannschaft an den Start. Giuliana Federici sicherte sich den Turniersieg und Leonie Martin erkämpfte die Silbermedaille.


In der Gewichtsklasse der Jugend  bis 46 Kilogramm bezwang Giuliana Federici in ihrem Auftaktkampf die Bulgarin Grogorova Spasiana mit 3:1. Im Anschluss zog sie über die türkische Kämpferin Direk Ilayda ins Finale ein (6:1), wo sich auch Kydyrbekova Toizhan aus Kasachstan der Häflerin beugen  musste (2:1).

Leonie Martin stieß in der Jugendgewichtsklasse über 68 Kilogramm über die Türkin Esma Kaplan ins Finale (12:0). Dort musste sie einer Verletzung Tribut zollen, die sie sich in ihrem Halbfinalkampf zugezogen hatte und ihr nur begrenzte technische wie taktische Möglichkeiten offen ließ, und verlor gegen Elif Seyma Calif aus der Türkei deutlich (2:15).

„Aktuell sind wir im BSV sehr gut aufgestellt. Wir stellen Nationalkämpfer in allen Alterskategorien“, freut sich BSV-Trainer Markus Kohlöffel über seinen leistungsstarken Kader. Celine Schmidt wurde diese Woche für die Kadetten-Weltmeistershaften in Aserbaidschan Ende Juli in die deutsche Nationalmannschaft berufen und auch für die anstehenden U21-Europameisterschaften Ende September in Österreich werden wohl Sportler des BSV Berücksichtigung finden. Zudem nehmen nächste Woche zwei Sportler am Grand Prix in China teil, wo nur die besten 32 Sportler der Welt der jeweiligen Gewichtsklasse zugelassen werden.


Sprache wählen: german
27.07.2021

Verletzung bremst olympische Medaillenhoffnung aus

Erst im Mai konnte der Olympiasilber-Medaillengewinner von 2016, Abdoul Razak Issoufou Alfaga vom BSV Friedrichshafen, sein sportartspezifisches Training wieder aufnehmen. Nach einem Schien- und Wadenbeinbruch musste er über ein Jahr pausieren und sich auf die Reha konzentrieren.



26.07.2021

Platz 7 für Faysal Sawadogo in Tokio

Am dritten der insgesamt vier Taekwondo-Wettkamftage bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio erreichte der zweite Sportler des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen, Faysal Sawadogo, einen 7. Platz in der Herrenklasse bis 80 Kilogramm.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus