Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

12.10.2014

Bester Verein Baden-Württembergs kommt aus Friedrichshafen

Der BSV Friedrichshafen gewinnt vor heimischer Kulisse die Baden-Württembergischen Meisterschaften

Erstmals fanden am Samstag in Friedrichshafen Baden-Württembergische Taekwondo-Meisterschaften statt. Die Taekwondo-Abteilung des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen hatte vom Landesverband, der Taekwondo Union Baden-Württemberg (TUBW), den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesmeisterschaften in der Bodenseesporthalle Friedrichshafen erhalten. Mit 14 Titeln, einer Silber- und einer Bronzemedaille war der BSV mit Abstand leistungsstärkster Verein.

In der Herrenklasse bis 63 Kilogramm setzte sich Mohammed Qatanani gegen Thomas Schreiner, Huu QuangNhan Nguyen und Taoufik Skandrani durch. Balla Dieye überstand die erste Runde der Herren bis 74 Kilogramm mittels Freilos und bezwang im Halbfinale den dreifachen Deutschen Meister Nico Güntner und im Finale den neunfachen DM-Medaillen-Gewinner Thomas Gebel. Bei den Herren bis 80 Kilogramm ließ David Dragisic Thomas Celestrin, Salvatore Sarrusca sowie Kai Kleindienst hinter sich.

Yassine Trabelsi besiegte in der Herrenklasse bis 87 Kilogramm den Deutschen Meister Felix Gabler, den zweimaligen Deutschen Vizemeister Leo Wörner und den Zweitplatzierten der German Open Michael Kosterin. Ihr Finale der Damen bis 49 Kilogramm konnte ebenso Adriana Federici gegen die fünffache DM-Medaillengewinnerin Viktoria Schlosser erfolgreich gestalten.

Die A-Jugend bis 68 Kilogramm gehörte Amin Yahia. Er gewann gegen Ian Nickel, Piet Lattusek und Yannik Lanz. Nicht zu stoppen war auch Azat Manukjan in der A-Jugend bis 78 Kilogramm im Finale gegen Vitalis Gorbunov. Leonie Martin dominierte gleichfalls ihre Finalbegegnung der A-Jugend über 68 Kilogramm gegen Ruth Huber. In der A-Jugend bis 49 Kilogramm war auch Giuliana Federici der Titel nicht zu nehmen, die im Rahmen der Meisterschaft vom Verbandspräsidenten der TUBW, Herrn Wolfgang Brückel, für ihren Vizeeuropameistertitel geehrt wurde.



Marvin Pelcz ging in der B-Jugend bis 41 Kilogramm gegen Walther Hübert, Razi Said und David Gärtner als Sieger hervor. Celine Schmidt schlug in der B-Jugend bis 44 Kilogramm Janine Waldenmaier und Pauline Hertrich. In der C-Jugend bis 30 Kilogramm hatten Cornelius Jörger, Max Hermann und Atila Kaplan gegen Daniel Drosdowski das Nachsehen. Im Finale der C-Jugend war Niclas Baldauf auch von Dimitri Wasjutkewitsch nicht aufzuhalten, ebenso Vera Kachowitsch in der B-Jugend bis 29 Kilogramm.

Noah Lanz zog in der Herrenklasse bis 68 Kilogramm über Sergei Kovalenko ins Finale ein, wo er Anton Bart unterlag. Mesut Kocatas kam im Herrenschwergewicht über 87 Kilogramm über das Halbfinale nicht hinaus. Ihre Auftaktkämpfe verloren hatten Evely Scharf gegen Luisa Siewert in der B-Jugend bis 55 Kilogramm und David Schüle gegen Yannic Muscollino in der C-Jugend bis 38 Kilogramm.

Angefangen vom Verbandspräsident, den Ehrengästen, über die Kampfrichter bis hin zu den teilnehmenden Sportlern und Trainern war vielfach zu hören, dass der BSV Friedrichshafen einen sehr guten Eindruck als Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaften hinterlassen hat können. Aber auch sportlich hat der BSV Friedrichshafen wieder einmal mehr Akzente setzen können. „Es freut mich, dass wir gerade auch zuhause sportlich zeigen konnten, dass wir eine der ersten Adressen im Taekwondosport im Land, aber auch bundesweit sind“, so BSV-Trainer Markus Kohlöffel, der sich auch vorstellen könnte, mittelfristig eine noch höherwertigere internationale Veranstaltung nach Friedrichshafen holen zu können.

 

Hier geht es zur Bildergalerie.



Sprache wählen: german
17.07.2019

Inese Tarvida gewinnt bei der Universiade die Bronzemedaille

Im süditalienischen Neapel fand die 30. Auflage der Sommer-Universiade statt, die Weltsportspiele der Studenten, die nach den Olympischen Sommerspielen die zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt darstellt. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen hatte fünf Studierende am …



16.06.2019

Daniel Drosdowski gewinnt die Luxembourg Open

In der Kadettenklasse (Jugend B) bis 37 Kilogramm kämpfte Daniel Drosdwoski vom BSV Friedrichshafen bei den Luxembourg Open für die deutsche Nationalmannschaft und gewann Gold.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus