Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

14.12.2013

Markus Kohlöffel holt mit Elin Johansson Grand Prix-Gold



Am zweiten Wettkampftag des Grand Prix in Manchester bescherte Elin Johansson in der olympischen Gewichtsklasse bis 67 Kilogramm der schwedischen Taekwondo-Nationalmannschaft um Cheftrainer Markus Kohlöffel einen historischen Sieg.



Erstmals belegte Schweden bei einem Weltturnier einen ersten Platz! Mit diesem Ergebnis geht auch Markus Kohlöffel in Schwedens Sportgeschichte ein.



Die Schwedin Elin Johansson setzte sich gegen die französische Vizeeuropameisterin und Weltmeisterin, Magda Wiet Henin (5:3) durch, gegen die kasachische Universiade-Siegerin, Militär-Vizeweltmeisterin und Studenten-Weltmeisterschaftdritte, Gulnafis Aitmukhambetova (6:2), gegen die koreanische Vizeweltmeisterin Hwilang Kim (6:11), die zuvor in einer Neuauflage des diesjährigen WM-Finals die australische Weltmeisterin Carmen Marton bezwingen konnte (8:4), gegen die russische Olympiadritte, dreifache Europameisterin und zweifache WM-Dritte, Anastasiia Baryshnikova (2:0) sowie gegen die Vizeweltmeisterin, Universiade- und Studenten-WM-Gewinnerin aus Taiwan, Chia Chia Chuang (9:2).



Wenn der größte Triumpf im schwedischen Taekwondo kein Anlass zum Feiern ist...


Schwedens Cheftrainer Markus Kohlöffel (li) und Schwedens Sportkoordinator Johan Berg.


Auch der Sportdirektor Glenn Östh des Schwedischen Olympischen Komitees ließ es sich nicht nehmen, mit Cheftrainer Markus Kohlöffel anzustoßen.



Aber auch unter den schwedischen Trainern war die Stimmung und Zusammenarbeit hervorragend.


Uno Sanli (bis 58 Kilogramm) unterlag dem späteren Sieger aus Taiwan, dem Sieger des kontinentalen Olympiaqualifikationsturniers in Asien 2011, Studenten-Vizeweltmeister und zweifachen WM-Dritten, Chen-Yang Wei (6:14), nachdem er den Asienmeister, Universiade-Gewinner und WM-Dritten aus Thailand, Jerranat Nakaviroj, hinter sich lassen konnte.


Sprache wählen: german
07.12.2019

Alfaga und Kohlöffel bei Olympia 2020 in Tokio

29.11.2019

Platz 5 für Jolanta Tarvida in Dublin

Bei den Europameisterschaften in olympischen Klassen belegte Jolanta Tarvida vom BSV Friedrichshafen in Dublin, Irland, den 5. Platz in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus