Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

14.11.2012

Giuliana Federici gewinnt Europaranglistenturnier

Beim Europaranglistenturnier der Europäischen Taekwondo Union (ETU) in Zagreb, den Croatian Open, konnte Giuliana Federici vom Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen ihren ersten großen internationalen Titel im Jugendbereich erkämpfen.



Über 1300 Sportlerinnen und Sportler trafen am vergangenen Wochenende in Zagreb aufeinander, um die Medaillen bei den Croatian Open, einem offiziellen A-Klasse-Turnier der ETU, auszukämpfen. In der Jugend bis 42 Kilogramm ging die Friedrichshafenerin Kadetten-Vizeeuropameisterin Giuliana Federici für den Landeskader Baden-Württembergs an den Start und kämpfte erstmals in der A-Jugend auf internationalem Parkett. Mit Siegen über die Bulgarin Veronika Manova (5:4) und die Kroatin Ana Rezo (11:1) zog sie ins Finale ein, wo sie auch der Norwegerin Hediye Temiz überlegen war (9:7).



Bei den Herren bis 68 Kilogramm musste sich Daniel Manz in seinem Auftaktkampf dem späteren Finalisten Stylianos Mechteridis-Papadopoulos aus Griechenland in der Verlängerung beim Punktestand von 8:8 per Golden Point beugen. Helene Weingart unterlag in der Damenklasse bis 62 Kilogramm der Serbian Open-Siegerin von 2011, Marija Stetic aus Kroatien (1:8).

In der Jugend über 68 Kilogramm schied Alissa Lehmann gegen die spätere Finalistin aus Kroatien, Melani Golic Adamic aus (0:8). Adriana Federici hatte gegen die spätere Siegerin, Asia Bailey aus Großbritannien, das Nachsehen (10:16). Die spätere Halbfinalistin der Jugend bis 55 Kilogramm, Lucija Krunes aus Kroatien, bezwang Yasmin Yahia in ihrem Erstrundenkampf mit 4:14.

In ihr erstes großes internationales Turnier startete Celine Schmidt in der Kadettenklasse bis 37 Kilogramm mit einer überzeugenden Leistung und einem deutlichen Sieg gegen die Kroatin Ema Vrenko (13:0). Im darauf folgenden Kampf musste sie sich der Russin Oxana Fesenko geschlagen geben (5:8). Ähnlich erging es Kaloyan Binev in der Kadettenklasse bis 49 Kilogramm. Konnte er noch Adam Forsmark aus Norwegen hinter sich lassen (3:0), musste er gegen den Kroaten Tin Vuletic die Segel streichen (0:5). Bei den Kadetten bis 61 Kilogramm verlor Amin Yahia gegen den Kroaten Toni Vidovic (11:13).

"Insgesamt konnten wir zwar nur nach einer Medaillen greifen, doch waren sieben unserer neun dort angetretenen Sportler erstmals in ihrer jeweiligen Kategorie auf der internationalen Wettkampffläche. Von daher sind wir mit dem Ergebnis nicht unzufrieden, zumal einige gegen spätere Finalisten bzw. Medaillengewinner ausgeschieden sind", erläutert BSV-Trainer Markus Kohlöffel, der auch in seiner Funktion als Landestrainer von Baden-Württemberg vor Ort war. Der Häfler Boris Winkler, ebenfalls vom BSV Friedrichshafen, betreute den Landeskader als Co-Trainer.


Sprache wählen: german
17.03.2019

Daniel Drosdowski im Finale der Belgian Open

Bei den Belgian Open im belgischen Lommel erkämpfte Daniel Drosdowski vom BSV Friedrichshafen die Silbermedaille in der Jugend B bis 41 Kilogramm.



16.03.2019

Celine Schmidt auf dem Weg in die Weltspitze

Beim hochwertigen G2-Turnier (doppelte Weltranglistenpunktzahl und lediglich einmal jährlich pro Kontinent ausgetragen), den Belgian Open in Lommel, schlug Celine Schmidt die türkische Olympiadritte von 2016 sowie Weltmeisterin 2017 und bekam mit ihren erst 18 Jahren erneut eine Medaille …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus