Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

07.11.2012

Dreimal Edelmetall bei Deutschen Junioren-Meisterschaften



Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren, Geburtenjahrgänge 1992 bis 1996, in Swisttal konnte das dreiköpfige Kämpferinnen-Team des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen mit je einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille aufwarten.



Alissa Lehmann bezwang im Finale der Juniorinnen bis 73 Kilogramm die Bronzemedaillengewinnerin der Deutschen A-Jugendmeisterschaft von 2011, Saskia Krone vom Becketaler Turnverein, überlegen mit 12:4 und sicherte sich ihren ersten Deutschen Meistertitel im Juniorenbereich, nachdem Sie dieses Jahr bereits nach dem DM-Titel in der Jugend A- und der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen greifen konnte.



In der Kategorie bis 46 Kilogramm bezwang die Drittplatzierte der diesjährigen Deutschen A-Jugendmeisterschaft, Adriana Federici, die amtierende Deutsche Meisterin der Erwachsenen wie auch der Jugend A, Simge Bagtas vom Sportwerk Düsseldorf, mit 11:10. Im Finale musste sie sich jedoch Sinem Güldali vom TSV Dachau, die im Juni bei den U21-Europameisterschaften den zweiten Platz belegt hatte, geschlagen geben.



Im Halbfinale der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm musste sich Yasmin Yahia der amtierenden Jugend-Europameisterin und WM-Dritten sowie achtfachen Deutschen Meisterin, Anna-Lena Frömming vom Taekwondo-Center Iserlohn, beugen.



Betreut wurde die schlagkräftige Häfler Kampfsporttruppe von Co-Landestrainer Boris Winkler und Landestrainer Markus Kohlöffel, beide ebenfalls BSV Friedrichshafen.




Sprache wählen: german
27.07.2021

Verletzung bremst olympische Medaillenhoffnung aus

Erst im Mai konnte der Olympiasilber-Medaillengewinner von 2016, Abdoul Razak Issoufou Alfaga vom BSV Friedrichshafen, sein sportartspezifisches Training wieder aufnehmen. Nach einem Schien- und Wadenbeinbruch musste er über ein Jahr pausieren und sich auf die Reha konzentrieren.



26.07.2021

Platz 7 für Faysal Sawadogo in Tokio

Am dritten der insgesamt vier Taekwondo-Wettkamftage bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio erreichte der zweite Sportler des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen, Faysal Sawadogo, einen 7. Platz in der Herrenklasse bis 80 Kilogramm.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus