Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

02.03.2011

Daniel Manz bezwingt zwei Europameister und wird Deutscher Meister

Sechsköpfiges BSV-Team mit 3 Gold- und einer Silbermedaille bei DM in Ingolstadt


Bei den Deutschen  Meisterschaften in der Saturn-Arena in Ingolstadt schickte der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen sechs Sportler in die Kämpfe. BSV-Trainer Markus Kohlöffel konnte auf die Ausbeute seiner Schützlinge stolz sein: Drei Deutsche Meistertitel und einen Vizemeister.

Direkt im Anschluss an die US Open in Austin, Texas, wo Markus Kohlöffel zum vierten Mal nach dem Titel greifen konnte, sowie den Dutch Open im niederländischen Eindhoven, wo Alissa Lehmann ganz oben auf dem Siegertreppchen stand (ausführliche Berichte folgen) fanden die Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen und B-Jugend in der Ingolstädter Saturn-Arena statt.



In der olympischen Herrenklasse bis 68 Kilogramm ging der Häfler Olympiafünfte von 2008, Daniel Manz, als Favorit an den Start. Mit Orcun Öztürk und Konstantinos Konstantinidis hatte er zwei Europameister in seinem Teilnehmerfeld, die aufgrund der bevorstehenden Olympiaqualifikationen in die olympische Gewichtsklasse bis 68 Kilogramm nach oben gewechselt hatten.


Foto: Peter Bolz

In seinem ersten Kampf musste Daniel Manz gegen Mike Sanny nicht über die volle Rundendistanz von drei mal zwei Minuten gehen, da der Kampfleiter bereits nach der zweiten Runde bei 14:1 den Häfler zum Sieger erklärte. Im Viertelfinale wartete der Junioren-Europameister und Deutsche Herren-Meister vom Vorjahr der Klasse bis 63 Kilogramm auf ihn. Der Friedrichshafener konnte den Kampf zwar bestimmen, konnte sich aber punktemäßig nicht deutlich absetzen, so dass er den Kampf am Ende mit 4:3 für sich verbuchen konnte. Anfang des Jahres waren die beiden schon einmal bei den internen Olympiaausscheidungskämpfen des Spitzenverbands aufeinandergetroffen, welche Daniel Manz allesamt für sich entscheiden konnte.


Foto: Peter Bolz

Im Halbfinale bezwang Daniel Manz den Bonner Ayoub Botrahi (12:11) bevor es im Finale zum Showdown mit dem amtierenden Herren-Europameister der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm, Konstantinos Konstantinidis, kam. Während der ersten Hälfte des Kampfes tat sich Daniel Manz gegen den aktionsschnellen Münchner schwer, doch als er öfters die Initiative übernahm und ihn mehr und mehr unter Druck setzte, sicherte er sich mit 11:7 den Deutschen Meistertitel.


Foto: Angelo Tanga

Das Finale der Damen bis 73 Kilogramm musste Sanja Jovanka Stojakov gegen die Europameisterin Melda Akcan aus Nürnberg (8:13) verloren geben. In der Kategorie der Damen bis 46 Kilogramm unterlag Samantha Salow der Europameisterin und Olympionikin von 2008, Sümeyye Manz, mit 2:5. In den ersten beiden Runden konnte die erst 16-jährige Häflerin gut mithalten und gegen Ende er dritten Runde sah es schon beinahe so aus, dass sich evtl. eine Sensation anbahnen könnte, jedoch griff Samantha Salow in den letzten verbleibenden Sekunden etwas zu überhastet an und wurde dadurch von der Nürnbergerin ausgekontert. Die 14-jährige Alissa Lehmann musste sich der späteren Deutschen Vizemeisterin, Isabella Canella, in der Damen-Gewichtsklasse bis 62 Kilogramm lediglich in der Verlängerung im Sudden Death beim Punktestand von 7:7 geschlagen geben.


Foto: Angelo Tanga

Insgesamt bin ich mit unserem Abschneiden sehr zufrieden, auch wenn von vereinsseite noch mehr  hätte drin sein können, da mit unserem Vizeeuropameister Boris Winkler, der Vorjahres-Siegerin Amely Möllenkamp und unserer WM-Dritten Helene Weingart, drei kampfstarke Athleten verletzungsbedingt nicht antreten konnten", so BSV-Coach Markus Kohlöffel. Ebenso fehlte die Deutsche Jugendmeisterin Adriana Federici.


Foto: Angelo Tanga



Bei den Deutschen B-Jugend-Meisterschaften dominierten die Häfler Giuliana Federici (bis 33 Kilogramm) und Tabea Salow (bis 29 Kilogramm) das Geschehen. Giuliana Federici besiegte die Berlinerin Cagla Agemir (22:1), Natalie Burkhardt von der Ostalb (14:2) sowie Ela Aydin aus Dachau (4:2) und machte damit ihren zweiten Deutschen Meistertitel nach 2010 klar.






Fotos: Angelo Tanga

Auch Tabea Salow behielt gegen Melissa Behrens (6:3) und Charleen Cornelius (11:0) deutlich die Oberhand und konnte gleichfalls zum zweiten Mal den DM-Titel erkämpfen.






Fotos: Angelo Tanga


Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus