Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

01.05.2011

149 Nationen kämpfen um WM-Medaillen in Korea



Heute ging in Gyeongju, Korea, der erste Wettkampftag der Taekwondo-Weltmeisterschaften der Damen und Herren der World Taekwondo Federation (WTF) zu Ende.

Es wurde die Damenklasse bis 49 und die der Herren bis 58 Kilogramm bis zum Halbfinale ausgekämpft. Die Halbfinal- und Finalkämpfe folgen morgen.



Teilnehmer aus 149 Nationen marschierten bei der offiziellen Eröffnungsfeier ein.



Vor den Kämpfen bereiteten sich die Athleten in dem für sie vorgesehen Aufwärm- und Wartebereich vor bevor sie kurz vor ihren Kämpfen die elektronische Kampfsportweste der Firma LaJust ausgehändigt bekamen.



Gekämpft wurde über drei Runden à zwei Minuten mit jeweils einer Minute Pause zwischen denselben.



Hier geht es zur offiziellen WM Homepage.



Die schwedische Mannschaft um Cheftrainer Markus Kohlöffel hatte Hanna Zajc und Uno Sanli am Start, die beide ihre Auftaktkämpfe gewinnen konnten und in ihren Zweitrundenkämpfen unterlagen.


Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus