Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

17.12.2010

Sportchef des Olympischen Komitees besucht TCC

Gestern und heute war der Sportchef des Schwedischen Olympischen Komitees, Glenn Östh, beim Taekwondo Competence Center Friedrichshafen zu Gast. Er wollte sich ein Bild der Arbeit im schwäbischen Hochleistungszentrum machen und zugleich das tägliche Training des schwedischen Olympiakandidaten Mohammed Qatanani beobachten. Zudem standen Abstimmunbsgespräche mit dem TCC-Direktor Markus Kohlöffel auf dem Programm, der zugleich Cheftrainer des schwedischen Taekwondoverbands ist.


Links stehend der Sportchef des Olympischen Komitees von Schweden, Glenn Östh, bei der Behandlung des schwedischen EM-Dritten und Olympiakandidaten, Mohammed Qatanani, durch den Sportphysiotherapeuten des TCC Friedrichshafen Thomas Brombacher im neu enstehenden Zimmer Therapy Center Friedrichshafen neben dem Sondersportraum Taekwondo in der Bodenseesporthalle.


Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus