Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

05.05.2010

Mittwochs liegt der Schwerpunkt im BSV beim Sparring und bei der allgemeinen Fitness



Mittwochs von 20:00 bis ca. 21:20 Uhr bietet die Taekwondo-Abteilung des BSV Friedrichshafen seit kurzem ein allgemeines Fitness-Angebot, das als Schwerpunkt das Herz-Kreislauf-, das Kraftausdauer- und Beweglichkeitstraining vorsieht.



Etwa 30 Minuten wird durch verschiedenste Übungen mit dem Sprungseil das Herz-Kreislauf-System angeregt. Danach wird durch spezielle Kraftübungen die gesamte Muskulatur des Körpers mit den Schwerpunkten Bauch, Rücken, Beine, Po, trainiert. Nach dem 30-minütigen Kraftteil klingt das Training mit einem Stretching-Teil von ca. 20 Minuten aus.

Die Trainingsleitung hat Diplom-Trainer Markus Kohlöffel, von 2000 bis 2008 Bundestrainer Deutschlands und jetztiger Cheftrainer der schwedischen Olympioniken, inne.



Eine Traingseinheit zuvor steht nach anfänglichem Aufwärmen Sparring auf dem Programm.



Gekämpft wird über drei Runden a 2 Minuten mit jeweils 30 Sekunden Pause zwischen denselben.



Von 17:00 bis 18:00 bietet die Taekwondo-Abteilung des BSV Friedrichshafen, ebenfalls seit kurzem, eine wettkampforientierte Trainingseinheit zum Technikerwerb bzw. zur Technikoptimierung im Nachwuchsbereich an.


Sprache wählen: german
26.01.2020

Daniel Drosdowski ist Deutscher Meister 2020

Der für den BSV Friedrichshafen kämpfende Daniel Drosdowski belegte bei den Deutschen A-Jugend-Meisterschaften in Lünen den ersten Platz und wurde Deutscher Meister seiner Klasse bis 45 Kilogramm.



25.01.2020

Häfler Goldschwemme beim Creti Cup in Reutlingen

13 Athleten schickte der BSV Friedrichshafen in Reutlingen anläßlich des internationalen Creti Cup ins Rennen. Zwölf der dreizehn Friedrichshafener Taekwondo-Musketiere standen am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen, ergänzt von einer Bronzemedaille. Kein Sportler ging leer aus.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus