Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

14.02.2010

Daniel Manz steht im US Open-Finale

Daniel Manz vom BSV Friedrichshafen kämpfte sich bei den US Open in Las Vegas mit fünf gewonnenen Kämpfen ins Finale der Herren bis 68 Kilogramm  vor, wo er sich Kanada geschlagen geben musste.

Julian Akich (Herren bis 58 Kilogramm) musste sich in der dritten Runde Russland beugen und Boris Winkler (Herren bis 63 Kilogramm) schied in der zweiten Runde gegen Chile aus.




Im ersten Kampf hatte es Daniel Manz gleich mit dem Panamerika-Champion von 2009, Jaysen Ishida (USA), zu tun. Der Kampf war von der ersten bis zur letzten Minute auf aller höchstem Niveau und ging verdient mit 2:0 an den Deutschen.

Gegen Norwegen (Assad Abbas) hatte der Häfler keine Mühe (4:1).



Das Achtelfinale bestritt Daniel Manz gegen den Silbermedaillengewinner der Asienmeisterschaft 2009 aus Taiwan, Tzu Te Chuang, und zog per Sudden (5:5) in die nächste Runde ein.

Auch im Viertelfinale musste der Friedrichshafener gegen Yohanny Batermi von der Dominikanischen Republik in die Verlängerung und hatte auch hier die Nase vorn (3:3).



Ins Finale zog Daniel Manz ebenso über die vierte Runde (3:3) gegen den Mexikaner Erick Nunez ein, wo er jedoch verletzungsbedingt und seinen harten Vorkämpfen Tribut zollend gegen den Kanadier Siddhartha Bhat (Panamarikanischer Meister 2008) nicht mehr weiter kämpfen konnte.



Über den US-Amerikaner Matthew Lopez zog Julian Akich in die zweite Rund ein und dominierte den Australier Max Moloughney mit 9:4 deutlich.



Dem WM- und Universiaden-Teilnehmer Vasily Soblakov aus Russland hatte er jedoch nichts entgegenzusetzen und unterlag mit 2:23.



Boris Winkler triumphierte über den Teilnehmer der Panamerikanischen Meisterschaft 2009, Christian Medina (USA) mit 8:1 und unterlag dem WM-Teilnehmer 2009 aus Chile, Waldo Pena, mit 6:8.




Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus