Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

10.11.2010

Daniel Manz schlägt Weltmeister und holt sich den Titel

Boris Winkler und Alissa Lehmann bei Croatian Open mit Bronze

Beim europäischen Ranglistenturnier, den Croatian Open, in Zagreb konnten sich die Olympiaperspektivathleten des BSV Friedrichshafen, Daniel Manz und Boris Winkler, in die Siegerlisten eintragen. Aber auch im Nachwuchsbereich schaffte es Alissa Lehmann in die Medaillenränge.

Im Finale der Herren bis 68 Kilogramm dominierte der Friedrichshafener Daniel Manz den kroatischen Weltmeister von 2007 und Vizeeuropameister 2010, Filip Grgic (3:15), und sicherte sich souverän die Goldmedaille. Zuvor behielt er über den Serben Stanimir Kujundzic (6:3), den Griechen Stylianos Mexteridis (12:5) sowie über den schwedischen zweifachen Vizeeuropameister Milad Ashna (5:3) die Oberhand. Sein ihm als erster zugeloster Gegner Vladen Nikodilevic war nicht angetreten.

Bei den Herren bis 58 Kilogramm setzte sich Boris Winkler gegen Jeremy de Duc mit 6:2 und Mohammed Qatanani, EM-Dritter 2010, mit 5:4 durch. Im Halbfinale war der BSV-Athlet Yilmazer Tayfun unterlegen.

In der Jugend bis 63 Kilogramm musste sich Alissa Lehmann im Halbfinale Ivona Skorup aus Kroatien geschlagen geben. Zuvor konnte sie Magdalena Janes, ebenfalls aus Kroatien, besiegen. Samantha Salow entschied die Begegnung in der Jugend bis 44 Kilogramm gegen Matea Knezevic in der Verlängerung nach 2:2-Endstand per Sudden Death für sich. Im Anschluss unterlag sie jedoch der Russin Yulia Kustova. Ihren ersten Kampf in der Kadettenklasse bis 37 Kilogramm gegen die Tschechin Michaela Kadlckova gewann Giuliana Federici mit 11:3. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale musste sie sich der EM-Dritten Cherylee Lungershausen geschlagen geben.

In der Vorrunde ausgeschieden waren Amely Möllenkamp in der Verlängerung nach 3:3 im Sudden Death der Jugend bis 49 Kilogramm gegen die kroatische Europameisterin Sanja Maljkovic, bei den Damen bis 57 Kilogramm Johanna Pettersson gegen die zweifache Deutsche Vizemeisterin und Spanish Open-Siegerin, Jelena Garidis (6:10), Sanja Stojakov in der Damenklasse bis 73 Kilogramm gegen die Kroatin Ines Kovac sowie bei den Kadetten bis 33 Kilogramm Tabea Salow gegen die Russin Regina Sakhautdinova (2:4).

"Unsere Olympiaaspiranten sind auf einem guten Weg", freut sich BSV-Trainer Markus Kohlöffel "und daneben findet der Nachwuchs mehr und mehr den internationalen Anschluss, auch wenn es an diesem Wochenende nicht zu mehreren Medaillen gereicht hat."


Sprache wählen: german
26.01.2020

Daniel Drosdowski ist Deutscher Meister 2020

Der für den BSV Friedrichshafen kämpfende Daniel Drosdowski belegte bei den Deutschen A-Jugend-Meisterschaften in Lünen den ersten Platz und wurde Deutscher Meister seiner Klasse bis 45 Kilogramm.



25.01.2020

Häfler Goldschwemme beim Creti Cup in Reutlingen

13 Athleten schickte der BSV Friedrichshafen in Reutlingen anläßlich des internationalen Creti Cup ins Rennen. Zwölf der dreizehn Friedrichshafener Taekwondo-Musketiere standen am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen, ergänzt von einer Bronzemedaille. Kein Sportler ging leer aus.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus