Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

04.02.2009

Helene Weingart bezwingt EM-Dritte und holt sich den DM-Titel

Häfler Taekwondo-Sportlerin wird in Ingolstadt Deutsche Meisterin


Am Wochenende fanden in der Saturn-Arena in Ingolstadt die Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren sowie die der B-Jugend statt. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit zwei Frauen und drei Mädchen am Start. Bei den Damen bis 59 Kilogramm sicherte sich Helene Weingart den Deutschen Meistertitel.

Ihren Auftaktkampf gegen die Gladbeckerin Morena Guicciardini gestaltete Helene Weingart souverän (7:0) und machte damit bereits deutlich, dass sie zu den heißen Titelanwärterinnen gehört. Im Anschluss zog sie mit ungefährdeten Siegen über die Swisttalerin Rahel Hakim (3:0) und Julia Uffelmann vom Taekwondo Freigericht aus Hessen (1:0) ins Finale ein, wo sie in einem bis zum Schluss spannenden Kampf gegen die Europameisterschaftsdritte von 2008, Julia Swietkowiak aus Wuppertal, die Nase vorne hatte (Sudden Death in der Verlängerung).

Bei den Damen bis 51 Kilogramm konnte Jennifer Manz ihren ersten Kampf gegen Nur Aygun aus Laar gewinnen (1:3), unterlag aber dann der Swisttalerin Carolyn Scharf (0:2) und blieb somit medaillenlos. Der Häfler Topfavorit auf den Deutschen Meistertitel in der Herrenklasse bis 67 Kilogramm, der Olympiafünfte Daniel Manz, konnte nicht antreten, da er sich ein Paar Tage zuvor einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen hatte. Auch Vizeeuropameister Boris Winkler konnte aufgrund einer Entzündung an der Wirbelsäule bei den Herren bis 58 Kilogramm nicht die Wettkampffläche betreten.

In der B-Jugend bis 33 Kilogramm musste sich die durch eine Viruserkrankung geschwächte Adriana Federici Simge Bagtas geschlagen. Sara Di Giovanni unterlag in der B-Jugend bis 37 Kilogramm der Pforzheimerin Tamara Nothaft und Alissa Lehmann musste sich in der B-Jugend bis 51 Kilogramm Jennifer Kaiser vom TB Regenstauf beugen.

„In der Jugend war uns bereits im Vorfeld klar, dass es bei deren ersten Deutschen Meisterschaft nur schwer zu einer Medaille reichen würde, dass wir aber so großes Verletzungspech bei den Herren im Vorfeld der Deutschen haben würden, ist schon sehr bedauerlich“, beklagt der BSV-Verantwortliche Markus Kohlöffel die verletzungs- bzw. erkrankungsbedingten Ausfälle seiner Schützlinge.


Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus