Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

15.05.2008

Medaillenregen bei Württembergischer Meisterschaft

Sieben Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille für den BSV Friedrichshafen



Erfolgreich kehrten die Taekwondo-Kämpfer des BSV Friedrichshafen von der Württembergischen Meisterschaft in Neuhausen zurück. Die zwölf Kämpfer um Bundestrainer Markus Kohlöffel griffen elf Mal nach Medaillen, darunter gar sieben erste Plätze.

In der Jugend B bis 44 Kilogramm erkämpfte sich Amely Möllenkamp über Ann-Carolin Klumpp (9:2) und Tamara Bernhardt (11:6) den Titel. Alissa Lehmann bezwang Rebecca Wezstein mit 8:1 und sicherte sich die Goldmedaille in der C-Jugend bis 49 Kilogramm. Bei den Herren über 84 Kilogramm entschied Alberto Celestrin seinen Finalkampf deutlich zu seinen Gunsten schaffte wie auch Samantha Salow in der B-Jugend bis 37 Kilogramm und Adrianna Federici in der C-Jugend bis 32 Kilogramm den Sprung auf das oberste Siegertreppchen.

Sara Di Giovanni setzte sich mit ihrem Finalsieg in der C-Jugend bis 35 Kilogramm über Janalie Greim (7:0) wie auch Helene Weingart bei den Damen bis 59 Kilogramm (7:3) an die Spitze des Teilnehmerfelds.

Im Finale unterlegen waren Tobias Christmann bei den Herren bis 78 Kilogramm (1:6), der zuvor Michael Kosterin (5:5) bezwingen konnte, in der B-Jugend bis 45 Kilogramm Patrick Ködel, der sich Samih Gökmen geschlagen geben musste (2:2) und in der C-Jugend Tabea Salow, die gegen Natasa Prijevic mit 2:3 verlor.

Mit einem 8:1-Sieg über Sina Marie Vötter zog Giuliana Federici ins Halbfinale der D-Jugend bis 30 Kilogramm ein und musste sich Larissa Sabatina geschlagen geben. Medaillenlos blieb die etwas gesundheitlich angeschlagene Jennifer Vogt in der C-Jugend bis 35 Kilogramm, die ihren Kampf gegen Milica Jovandic noch siegreich gestalten konnte, dann aber Patricia Wezstein unterlag.


Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus