Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

22.10.2008

Medaillenflut bei Baden-Württembergischer Meisterschaft

Vier erste sowie jeweils drei zweite und dritte Plätze gingen an den BSV Friedrichshafen

Vergangenen Samstag wurden in der Walter-Jakob Sporthalle in Kirchheim unter Teck die Baden-Württembergischen Taekwondo-Meisterschaften ausgetragen. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen um Markus Kohlöffel war mit zwölf Sportlern vertreten und heimste gleich zehn Medaillen, darunter vier Titel, ein.

Erwartungsgemäß sicherten sich Helene Weingart bei den Damen bis 63 Kilogramm und Alberto Celestrin in der Herrenklasse über 84 Kilogramm den Landesmeistertitel. Helene Weingart triumphierte über Natascha Jeschick, Sportschule Whang (4:1), und Jessica Gromer, Taekwondo Pfinztal (8:5). Alberto Celestrins Finalgegener gab beim Punktestand von 4:0 vorzeitig auf. Zuvor war der Häfler gegen Marek Langer, Sportschule Kwak (3:0), siegreich gewesen. Ebenfalls ganz oben auf dem Siegertreppchen landeten Alissa Lehmann in der Jugend C bis 53 Kilogramm und Tabea Salow in der Jugend C bis 26 Kilogramm.

Zum sportlichen und an Spannung kaum noch zu überbietenden Highlight des Tages entwickelte sich die Finalbegegnung der Herren bis 62 Kilogramm. Dort standen sich mit dem Friedrichshafener Boris Winkler und dem Weinstädter Kosta Konstantinidis zwei TOP-Teamkaderathleten für Olympia 2008 gegenüber. Die beiden Sportler schenkten sich nichts und nach Ablauf der regulären Wettkampfzeit stand es 5:5 unentschieden. So ging es in die Verlängerung. Aber auch in der vierten und letzten Runde im Sudden-Death-Modus konnte keiner den Siegestreffer setzen. So mussten die Kampfrichter entscheiden und gaben den Sieg an den Weinstädter. Im Halbfinale hatte sich Boris Winkler klar gegen Toufik Skandari, Sportschule Kwak, durchgesetzt.

In der C-Jugend bis 28 Kilogramm unterlag Giuliana Federici im Finale der sehr stark agierenden Cheryle Langershausen, SG Ostalb (0:7). Jennifer Vogt musste in der C-Jugend bis 38 Kilogramm ebenso im Finale gegen Julia Brandt, PSG Pforzheim, die Segel streichen, nachdem sie Sena Tokgüz, Taekwondo Ates (6:0), bezwingen konnte.

Bronze ging an Amely Möllenkamp in der B-Jugend bis 48 Kilogramm. Sie verlor per Sudden Death in der vierten Runde gegen Natalie Vollmer, Taekwondo Ates. Desgleichen ging Rang drei nach der Niederlage gegen Julia Brandt, PSG Pforzheim (0:5), an Sara Di Giovanni. Samantha Salow sicherte sich wie ihre beiden Teamkolleginnen Bronze in der Gewichtsklasse bis 37 Kilogramm der Jugend B.

In den Vorkämpfen ausgeschieden waren Adriana Federici in der C-Jugend bis 35 Kilogramm gegen Justine Lange, Taekwondo Ates (3:10), und Alina Schöberl in der C-Jugend bis 38 Kilogramm gegen Sena Tokgüz, Taekwondo Ates (2:6).


Sprache wählen: german
09.12.2019

Weitere Medaillen für Friedrichshafen in Sindelfingen

Nach vier Goldmedaillen vom Vortag gesellten sich heute drei erste und ein zweiter Platz beim Internationalen Park Pokal in Sindelfingen für den BSV Friedrichshafen hinzu.



07.12.2019

Alfaga und Kohlöffel bei Olympia 2020 in Tokio

Auch bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, Japan, wird der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen vertreten sein.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus