Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

14.08.2008

BSV auf dem Weg nach Peking

Am 4. August ging die Reise der fünf Häfler Taekwondokas los. Die Bundestrainer sowie Olympiacoaches Waldemar Helm (Herren) und Markus Kohlöffel (Frauen), der Olympiateilnehmer Daniel Manz (bis 68 Kilogramm), Vizeeuropameister und Olympiaersatzmann Boris Winkler (bis 58 Kilogramm) sowie die Kadetten-Vizeeuropameisterin Jennifer Manz trafen über Frankfurt in Seoul, Korea, ein.

Jennifer Manz (BSV Friedrichshafen) verblieb mit der Auswahl der deutschen Junioren-Nationalmannschaft bis zum 10. August in Seoul bevor sie der Olympiamannschaft nach Hadong, Korea, folgte. Heute (Freitag) tritt sie ihre Rückreise nach Deutschland an und das Olympiateam ist auf dem Weg zurück nach Seoul, um von dort aus nach Peking weiterzureisen - lediglich die Ersatzmannschaft mit Melanie Hartung und Boris Winkler (BSV Friedrichshafen) fliegt zurück nach Deutschland.

Am Samstag werden die vier deutschen Taekwondokämpfer, Sümeyye Gülec (-49 Kg), Helena Fromm (-67 Kg), Levent Tuncat (-58 Kg) und Daniel Manz (BSV Friedrichshafen), die beiden Olympiatrainer Waldemar Helm und Markus Kohlöffel (beide BSV Friedrichshafen) sowie der Physiotherapeut Thorsten Bartel ins Olympische Dorf einziehen.

Die Auslosung der Wettkampfbegegnungen findet am 18. August und die Wettkämpfe vom 20. bis 23. August statt. Sümeyye Gülec und Levent Tuncat sind am ersten Tag dran, Daniel Manz am 21. August und Helena Fromm tags darauf. Der letzte Wettkampftag findet ohne deutsche Beteiligung statt, da Deutschland maximal zwei Damen und zwei Herren zu den Olympischen Spielen entsenden konnte. Neben der Türkei ist es in Europa nur Deutschland gelungen alle vier Quotenplätze über die zwei Olympiaqualifikationsturniere, eines auf Welt- und eines auf Europaebene, zu erkämpfen – weltweit ist dies neun Nationen vergönnt.

Die Deutsche Taekwondo Union entsendet erstmals in der olympischen Geschichte des Taekwondos ein komplettes Team zu den Olympischen Spielen, das zudem vom Altersdurchschnitt (unter 20) das jüngste unter all den anderen Sportarten in der gesamten deutschen Olympiamannschaft ist. „Die Frauen sind beide amtierende Europameisterinnen, Levent Tuncat ebenso - Daniel ist Militärweltmeister“, erläutert das Häfler Taekwondo-Urgestein Markus Kohlöffel und gibt sich optimistisch, dass trotz des jungen Alters seiner Sportler/innen mit ihnen zu rechnen sei. „Ob es dann letztendlich zu einer Medaille reicht wird sich herausstellen, aber verstecken müssen wir uns sicher nicht!“, ergänzt Kohlöffel.

Wer aus erster Hand aktuell aus Peking Informationen erhalten möchte, kann sich unter www.sms-cityinfo.de für den „Taekwondo Olympiaticker“ anmelden und erhält täglich News von Olympia (bei der Anmeldung vergewissern, dass das Abonnement „Taekwondo Olympiaticker“ ausgewählt wurde, Anm. d. Redaktion). Dieser Service, bereitgestellt über das SMS-Nachrichtenportal von T-City, ist kostenlos.

Sprache wählen: german
26.03.2019

Azat Manukjan ist Deutscher Meister

Dieses Wochenende fanden zur selben Zeit die Deutschen Meisterschaften, die Deutschen A-Jugend-Meisterschaften und die Württembergischen Meisterschaften im Taekwondo statt. Bei allen Wettkämpfen konnte der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) die Endkämpfe erreichen. Am Ende sprang für die Häfler …



24.03.2019

Vera Kachowitsch ist Deutsche Vizemeisterin

Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Nürnberg wurde Vera Kachowitsch vom BSV Friedrichshafen Deutsche Vizemeisterin.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus