Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

16.06.2008

BSV Friedrichshafen in Stuttgart bestes Team

Der dreizehnköpfige Taekwondo-Kader des BSV Friedrichshafen konnte bei den Stuttgart Open mit zehn Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen auftrumpfen und wurde als erfolgreichste Turniermannschaft ausgezeichnet.

Mit dominanten Siegen in der C-Jugend bis 30 Kilogramm zogen Giuliana Federici über Linda Kohn (7:0) und Sara Novkinic (7:0) sowie Tabea Salow, die zuvor Tasa Prijevic (7:0) bezwingen konnte, ins Finale ein. In dem rein vereinsinternen Duell hatte am Ende Giuliana Federici die Nase vorn.

In der Herrenklasse über 84 Kilogramm bewies Alberto Celestrin seine Klasse und ließ Kim Demhasai (5:1), Oguz Abkulut (6:0) und einem Karlsruher Kämpfer (5:1) keine Siegchance. Auch Boris Winkler entschied sein Herrenfinale bis 58 Kilogramm ungefährdet mit 4:2 gegen Taoufik Skandrani zu seinen Gunsten.

Klar und deutlich gestalteten sich auch die Finalkämpfe von Alina Schöberl in der B-Jugend bis 37 Kilogramm gegen Sara Cetin Lutviye (7:0) und von Amely Möllenkamp in der B-Jugend bis 41 Kilogramm gegen Alkisti Androudi (7:0).

Spannend ging es dagegen in der Jugend bis 37 Kilogramm bei Samantha Salow einher. Erst in der Verlängerung schaffte sie den verdienten Siegtreffer gegen Julia Faißt im Sudden-Death-Modus der zusätzlichen vierten Runde.

Des Weiteren sicherten sich Sara Di Giovanni in der Jugend B bis 29 Kilogramm, Jennifer Vogt in der Jugend B bis 33 Kilogramm, Alissa Lehmann in der Jugend B bis 51 Kilogramm und Adriana Federici in der Jugend bis 33 Kilogramm erste Plätze.

Patrick Ködel musste sich im Halbfinale der Jugend B bis 45 Kilogramm Max Gabler geschlagen geben, nachdem er Rene Voglar schlagen konnte und Tobias Christmann unterlag bei den Herren bis 78 Kilogramm seinem Halbfinalgegner Robert Plasa.


Sprache wählen: german
24.05.2019

Inese Tarvida mit zweiter WM-Medaille

393 Frauen und 544 Männer aus über 150 Nationen nahmen an den Taekwondo-Weltmeisterschaften in Manchester, Groß-Britannien, teil. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen war mit 14 Athleten und zwei Trainern vertreten. Inese Tarvida konnte sich ins Halbfinale vorkämpfen und wie …



18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus