Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

26.03.2008

Boris Winkler souverän Deutscher Meister

Bei den Deutschen Meisterschaften in Ingolstadt konnte sich der BSV Friedrichshafen erwartungsgemäß leistungsstark in Szene setzen: Ein Titel und zwei Vizemeister bei drei Startern - „das kann sich sehen lassen“, freut sich der Häfler Bundestrainer Waldemar Helm. Daniel Manz konnte verletzungsbedingt seinen Titel vom Vorjahr nicht verteidigen.

Der Sportsoldat und Mitglied des Olympiakaders der Deutschen Taekwondo Union, Boris Winkler, wurde seiner Favoritenrolle in der Herrenklasse bis 58 Kilogramm mehr als gerecht und wies seine Kontrahenten deutlich in die Schranken. Sowohl Eugen Schnarr aus Berlin-Brandenburg, Egor Kazacek aus Tübingen als auch sein Finalgegner und ehemaliger Häfler Internatssportler, Thomas Gebel vom VFL Sindelfingen, konnten seinen Siegeszug zu keinem Zeitpunkt gefährden. Damit ist der Friedrichshafener für die kommende Europameisterschaft endgültig gesetzt und wird Anfang April in Rom, Italien, die deutschen Farben hoch halten.

Ebenfalls das Ticket nach Rom hat die Olympiaperspektivkaderathletin Helene Weingart in der Damenklasse bis 59 Kilogramm gelöst. Über einen KO-Sieg kam sie in die Zweite Runde und stieß über Carina Nitschke von der Taekwondo-Gemeinschaft Allgäu, Rahel Hakim vom Taekwondo-Internat Swisttal und Fatma Gürgüz aus Schlüchtern ins Finale vor, wo sie sich Rosalie Wastlhuber vom Post SV München beugen musst. „Leider war sie von einem grippalen Infekt geschwächt, so dass wir uns eigentlich schon über den Einzug ins Finale gefreut haben“, so ihr Vereins- und Bundestrainer Markus Kohlöffel, der ihr ansonsten beste Titelchancen eingeräumt hatte, zumal Helene Weingart dieses Jahr schon einmal über die Münchnerin triumphieren konnte.

Bei den Damen bis 47 Kilogramm sicherte sich Jennifer Manz per Halbfinalsieg über die Swisttalerin Sevtap Bilir den Einzug ins Finale, wo sie sich der WM-Dritten und Olympiakaderathletin, Sümeyye Gülec, geschlagen geben musste.

Am gleichen Wochenende fanden in der Saturn Arena in Ingolstadt die Deutschen Kadetten-Meisterschaften statt, die zeitgleich ausgetragen wurden. Patrick Ködel betrat in der Jugend bis 45 Kilogramm die Wettkampffläche und unterlag Adrian Paul in der ersten Runde.


Sprache wählen: german
18.05.2019

Inese Tarvida holt ihre zweite WM-Medaille

Bei den Weltmeisterschaften in Manchester, Großbritannien, holte sich Inese Tarvida vom BSV Friedrichshafen zum zweiten Mal nach 2017 die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse der Frauen bis 53 Kilogramm. Sie ist damit die erste Doppel-WM-Medaillengewinnerin in der Vereinsgeschichte des …



24.04.2019

Holländischer WM-Kader zur Vorbereitung in Friedrichshafen

Zur Vorbereitung auf die im Mai anstehende Weltmeisterschaft in Manchester hat Zouhair Tai, Trainer des Abdel-Kwan Rotterdam, seine Schützlinge, die bei den Weltmeisterschaften für die Niederlande an den Start gehen, an den Bodensee ins Taekwondo Competence Center (TCC) Friedrichshafen gebracht.



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus