Taekwondo Competence Center Friedrichshafen | TCC | adidas Testcenter

Aktuelles

13.04.2010

Alberto Celestrin holt in Belgien Bronze

Zum 31. mal fanden in Herentals die Belgian Open im Taekwondo statt. Über 700 Teilnehmer kämpften um die Medaillenplätze des A-Klasse-Ranglistenturniers der Europäischen Taekwondo Union. Der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen ging mit fünf Kämpfern an den Start. Alberto Celestrin erkämpfte sich in der Herrenklasse bis 87 Kilogramm die Bronzemedaille.

Der Europaranglistenerste von 2007, 2008 und 2009, Alberto Celestrin, kämpfte sich über den Australier Benn Nicholson (7:3), den Tschechen Dominik Urich (12:6) und Daryl Stokes aus Groß-Britannien (7:3) ins Halbfinale, wo er gegen den Belgier Sang Wan Jung nicht mehr antreten konnte. Eine Unterschenkelverletzung brach wieder auf, die er sich schon bei den German Open zugezogen hatte und ihn bereits bei den Dutch Open zur Aufgabe gezwungen hatte.

In der Damenklasse bis 62 Kilogramm besiegte Helene Weingart die Polin Aleksandra Anisiewcz (4:1), musste sich aber dann Bakkal Naima aus Marokko geschlagen geben (4:6). In ihren ersten Kämpfen gescheitert waren die Nachwuchskämpferinnen des BSV Friedrichshafen. Samantha Salow unterlag in der Jugend bis 44 Kilogramm der zweifachen Deutschen Meisterin und späteren Turniersiegerin, Tamara Nothaft, in der Jugend bis 42 Kilogramm musste Sara Di Giovanni gegen die Britin Beth Worthington die Segel nach Unentschieden in der Verlängerung per Sudden Death streichen und Alissa Lehmann konnte sich nicht gegen die Niederländerin Chayenn Kersten durchsetzen (5:7).


Sprache wählen: german
10.12.2014

BSV schwimmt auch bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften auf der Erfolgswelle

Fünf Sportler des Bodensee-Schulsport-Vereins (BSV) Friedrichshafen gingen bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften der unter 21-jährigen in Gummersbach an den Start und erkämpften um BSV-Trainer Boris Winkler zwei DM-Titel und zwei dritte Plätze.



04.12.2014

Markus Kohlöffels Schwedin gewinnt Grand Prix-Gold

Beim "World Taekwondo Grand Prix Final" im mexikanischen Queretaro, einem Olympiaqualifikationsturnier der World Taekwondo Federation (WTF) bei dem nur die besten acht Platzierten ihrer jeweiligen olympischen Weltrangliste teilnehmen dürfen, konnte sich Markus Kohlöffels Schützling aus Schweden, …



Partner

TCC auf

Facebook Twitter Google Plus